Berghotel Rehlegg, BW Premier Collection

Ramsau/Berchtesgaden

Welch ein Panorama!

Ihr Wohlfühlhotel in der Ramsau

Das Berghotel Rehlegg liegt in Ramsau, umrandet von den berühmten Gebirgsmassiven: Watzmann, Reiteralm und Hochkalter. Als erstes Bergsteigerdorf in Deutschland und Teil des Nationalparks Berchtesgaden engagiert sich Ramsau aktiv für sanften Tourismus und den Schutz der Alpen.

Lassen Sie sich verzaubern von der malerischen Landschaft zwischen mythischen Bergen, Zauberwald und magischem Hintersee. Naturliebhaber aus aller Welt reisen seit Generationen in dieses kleine Dorf, um sich an der atemberaubenden Natur zu erfreuen. Maler fanden hier unzählige Motive. Mit dem ersten Blick auf die Landschaft verstehen Sie, warum. Das Auge genießt hier in jeder Sekunde die ungezähmte Schönheit der Natur. Inmitten dieser Pracht liegt das Berghotel Rehlegg und bietet seinen Gästen wundervolle Ausblicke. Vom Kaminraum, vom Restaurant, von der Hausbank, der Terrasse. Von jedem Zimmer.

Im Einklang mit der Natur

Seit 100 Jahren ist das Berghotel Rehlegg in Familienbesitz. Aus dem ursprünglichen Bauernhaus entstand im Laufe der Generationen ein behagliches Refugium, im vollkommenen Einklang mit der Natur. Auf Ökologie und nachhaltiges Wirtschaften legt das Berghotel Rehlegg größten Wert. Die 87 Zimmer und Suiten des Hotels präsentieren sich im alpinen Stil. Im ganzen Haus geben Naturmaterialien wie duftendes Zirbenholz, handgebrannte Steine vom Chiemsee, reine Schurwolle, Loden und Bauernleinen den Ton an.

Wählen Sie ein kuscheliges Einzelzimmer oder die große Suite mit eigenem Kaminofen. Alle haben Terrasse, Loggia oder Balkon, damit Sie den majestätischen Bergen ganz nahe sind. Das Berghotel Rehlegg leistet zum Erhalt dieser wunderbaren Alpenlandschaft einen wichtigen Beitrag. Durch den Einsatz regenerativer Energiequellen und einen niedrigen Verbrauch wird mehr CO2 gebunden als ausgestoßen. Damit ist Ihr Aufenthalt nahezu klimaneutral – ein gutes Gefühl, nicht wahr?

Aus der heimischen Speisekammer

Beim Essen und Trinken im Berchtesgadener Land stehen die heimischen Produkte für höchste Qualität und nachhaltige Entwicklung. Deshalb bezieht Küchenchef Marko Lauterbach den überwiegenden Teil aller Produkte aus dem Umkreis. Wild liefert der Forstbetrieb Berchtesgaden. Fleisch und Fisch stammen ausschließlich aus artgerechter, bäuerlicher Haltung. Es werden sogar eigene, freilaufende Bio-Schweine gezüchtet, nach streng biologischen Vorgaben. Würzige Kräuter pflückt er sich am liebsten im eigenen Kräutergarten. Seine Spezialität: bayerische Mehlspeisen und erlesene Wildgerichte.

Das Küchenteam zaubert wahre Köstlichkeiten aus den heimischen Schätzen. Diese verspeisen Sie genüsslich im Galerierestaurant, im Almstüberl, auf der Sonnenterrasse, im Kastaniengarten, in der Bauernstube. Oder im ESS-Zimmer für Zwei – ein ganz besonderer Ort für ganz besondere Momente! Hier ist und isst man völlig ungestört. Über einen Klingelknopf ruft man den Kellner oder ordert in der Küche den nächsten Gang.

Alles in Balance – innen und außen

Im Berghotel Rehlegg werden Wellness und Erholung nicht einfach angeboten, sondern zelebriert. Entspannung pur gibt es im Almwies’n SPA. Hier erfahren Körper und Seele das richtige Maß an Zuwendung. Bei den vielfältigen Wohlfühl-Ritualen kommt ausschließlich Naturkosmetik aus der hauseigenen Linie „Rehlegger Kräuterfee“ zur Anwendung. Die Herstellung folgt übrigens strengen ökologischen Richtlinien.

Ruhe und Ausgleich finden Sie zusätzlich in der Saunawelt oder im Yoga-Raum. Lassen Sie sich keinen Fall eine Runde im Innen- oder Außenpool mit Blick auf den imposanten Watzmann entgehen.

Für Wanderer, Kletterer sowie Biker, Skifahrer und alle, die gerne aktiv sind, wartet direkt vor der Tür die reinste Spielwiese.



Schnell und unkompliziert reservieren
Gelangen Sie von hier aus auf unsere Best Western Website und reservieren Sie sich ihr Traumdomizil.

Impressionen